zurück zur Hauptseite

5Rhythmen Schweiz - Termine
Montag, 6.Januar 2020
Öffentlicher Zugang


Kategorie:
Kategorie: Alle

06
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
  Free Fall-Workshop mit Andreas Tröndle
Beschreibung:
Die Kraft des Loslassens Do 29. Okt. – So 01. Nov. 2020 mit Live-Musik von Rainer Griefahn Schloss Glarisegg am Bodensee, Steckborn (TG) Birds make great sky-circles of their freedom. How do they learn it? They fall, and falling, they’re given wings. Rumi Es ist erstaunlich, wie weich ein Kind hinfallen kann, ohne sich gross zu verletzen. Obwohl es einen ungeschützteren Körper als wir Erwachsene haben, beherrscht es von Geburt an eine der stärksten Fähigkeiten: Es hält nicht verkrampft fest, es lässt einfach los. Die schönsten aber auch die schwersten Momente unseres Lebens sind meistens wie ein freier Fall ins Niemandsland: dann wenn wir Ekstase erleben und unsere Identität sich aufzulösen scheint wie im Tanzen oder im Orgasmus. Aber auch wenn uns etwas wegstirbt oder genommen wird, wenn wir scheitern oder eine Beziehung auseinanderbricht. In diesem Workshop üben wir uns körperlich in der Kunst des Los-Lassens und der Hingabe, das im Grunde immer auch ein Sterben ist. Je mehr der Körper in seinem Tanz lernt, den Widerstand aufzugeben und sich dem was ist, hinzugeben, desto weicher bleibt das Herz auch im Chaos von Gedanken, Angst, Trauer oder Schmerz. Zwischen Absprung und Landung, da findest du Gott. Gabrielle Roth Rainer am KlavierMit viel Tanz, Ritual, Gesang, Meditation und der kraftvollen Live-Musik von Rainer Griefahn eröffnen wir an diesem Wochenende ein starkes gemeinsames Energiefeld, das uns in der Kunst des grossen Los-Lassens und Lebens unterstützt. Leitung Andreas Tröndle Mitbringen Leichte Tanzkleidung in mehreren Schichten (wir schwitzen) Eigene Wasserflasche zum Nachfüllen Beginn Donnerstag, 29. Oktober 2020, bis 18 Uhr einchecken, 18.30 Uhr Abendessen 20.00 Uhr 1.Tanzsession Ende Sonntag, 01. November 2020, ca. um 13 Uhr nach dem Mittagessen Anmeldung zum Seminar Bis 19. Oktober 2020 mit dem Anmeldeformular. KOSTEN FÜR DAS SEMINAR (Exkl. Unterkunft und Verpflegung) CHF 450 (Nicht-/Geringverdienende siehe Anmeldebedingungen) Zum Kursort Schloss Glarisegg und Untersee Das Seminarzentrum Schloss Glarisegg ist ein Ort für Begegnung und Bewusst-Sein und liegt eingebettet zwischen Wald, Wildbach, Wiesen und See mit eigenem Strand am Bodensee. Seit Oktober 2003 wird dieser Platz gestaltet durch eine Gruppe von Menschen, die hier als Gemeinschaft zusammen leben. Wir bieten mit einer reichhaltigen Auswahl von Seminaren und Veranstaltungen Gelegenheit für Inspiration, Raum für Austausch, Kreativität und Wachstum. Neben schönen, hellen Seminarräumen trägt auch die biologisch, vegetarische Küche zur Zufriedenheit der Gäste bei. Anmeldung der Unterkunft KONTAKT 0041 (0)52 770 21 88 info@schloss-glarisegg.ch schloss-glarisegg.ch/ KOSTEN FÜR UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG Für die gesamte Kursdauer (Vollpension): CHF 585 Doppelzimmer in Einzelnutzung mit Dusche/WC CHF 480 Doppelzimmer in Einzelnutzung (Gemeinschaftsdusche) CHF 435 Platz im Doppelzimmer mit Dusche/WC (bei 2 Personen) CHF 360 Platz im Doppelzimmer (Gemeinschaftsdusche) CHF 330 Platz im 3-Bett-Zimmer (Gemeinschaftsdusche) CHF 300 Schlafsaal (Gemeinschaftsdusche).* + CHF 15 inkl. Bettwäsche CHF 285 Camper CHF 255 Zelt / Auto CHF 189 externe Seminargäste – ohne Übernachtung am Platz: Tagungspauschale inkl. Mittag- und Abendessen *Die Betten im Schlasaal sind ausgestattet mit Bettlaken, bezogenem Kopfkissen und Handtüchern. Bettwäsche kann für eine einmalige Gebühr von CHF 15 ausgeliehen werden. Zimmerwünsche werden in der Reihenfolge der Anmeldungen von der Seminarverwaltung Schloss Glarisegg entgegengenommen. Adresse Seminarzentrum Schloss Glarisegg CH-8266 Steckborn

Com-Passion-Workshop mit Andreas Tröndle
Beschreibung:
Vom Mut zu lieben Fr 20. – So 22. November 2020 auf der Schweibenalp ob Brienz Es gibt kaum eine heilendere Kraft als echtes Mitgefühl für etwas aufzubringen, das verletzt ist. Wer den Mut hat, sich verletzlich, unsicher oder sogar hilfsbedürftig zu zeigen, eröffnet schnell ein ungeahntes Kraftfeld für authentische Unschuld, Kreativität und liebender Verbindung zur Welt und erhält wie von selbst deren Mitgefühl. Dieser Workshop ist eine Einladung, unsere Masken abzulegen, einander unsere Wunden zu zeigen und voller mitfühlender Leidenschaft für die eigene Heilung und die der anderen zu tanzen. Es ist was es ist, sagt die Liebe Erich Fried Leitung Andreas Tröndle Mitbringen Warme Bekleidung für ein nächtliches Feuerritual Leichte Tanzkleidung Wasserflasche Beginn Freitag, 20. November 2020, bis 18 Uhr einchecken. 18 Uhr Abendessen 20 Uhr Tanzsession Ende Sonntag, 22. November 2020, nach dem Mittagessen, das um 13 Uhr stattfindet Anmeldung zum Seminar Bis 10. November 2020 mit dem Anmeldeformular. KOSTEN FÜR DAS SEMINAR (Exkl. Unterkunft und Verpflegung) CHF 300 (Ermässigung für Nicht-/Geringverdienende siehe Anmeldebedingungen) Zum Kursort Die Magie der Schweibenalp mit ihrer Alleinlage auf 1100 m Höhe direkt über den Giessbachfällen umgeben von majestätischen Bergen entfaltet in den Herbsttagen eine ganz besonders bunte Fülle und Kraft. Anmeldung der Unterkunft KONTAKT +41 (0)33 952 20 00 +41 (0)33 952 20 09 info@schweibenalp.ch www.schweibenalp.ch KOSTEN FÜR UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG Für die gesamte Kursdauer (Vollpension): CHF 306 Einzelzimmer CHF 256 Doppelzimmer CHF 230 Mehrbettzimmer CHF 160 Zelt Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind direkt auf der Schweibenalp zu bezahlen. Zimmerreservation: Die Seminarverwaltung auf der Schweibenalp vergibt entsprechende Zimmerwünsche in der Reihenfolge der Anmeldungen. Adresse Zentrum der Einheit Schweibenalp, Postfach, 3855 Brienz Anreise Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf der Schweibenalp stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung und im Winter sind Schneeketten nötig. Mit öfftl. Verkehr Zuganreise via Luzern oder Bern nach Brienz. Vom Bahnhof Brienz weiter mit dem Postauto «Axalp» bis zur Haltestelle «Bramisegg». Reiserouten und Fahrplan unter: sbb.ch. Von der Haltestelle Bramisegg holen wir dich gerne gratis ab. Zu Fuss ist es ein Weg von ca. 800m (ca. 15 min) durch den Wald. Kosten für den Transfer direkt vom Bahnhof Brienz: Abholung ab Bahnhof bis zu 4 Personen pro Fahrt CHF 35.-, 5-8 Personen pro Fahrt CHF 45.-. Bitte Transfer frühzeitig vereinbaren. Mit dem Auto Autobahnausfahrt A8 Brienz / Giessbach / Axalp, dann Richtung Axalp den Berg hinauf bis zum Restaurant «Bramisegg». Rechts die Nebenstrasse etwa 800m durch den Wald fahren. An der Wegzweigung rechts bleiben. Es ist auch möglich, das Fahrzeug in Brienz zu parken und mit dem Postbus oder unserem Abholdienst auf die Schweibenalp zu kommen.

Im Feuer der Stille-Workshop mit Andreas Tröndle
Beschreibung:
Weihnachtsworkshop Do 17. – So 20. Dezember 2020 auf der Schweibenalp ob Brienz (BE) Mitten in der geschäftigsten Zeit des Jahres vor Weihnachten lassen wir auf der entlegenen Schweibenalp die Stille in uns einkehren. Stille ist nicht die Abwesenheit von Lärm. Ihre Leere verleiht einem Ton seine ganze Kraft und einem Tanz seine ganze Grösse und Bedeutung. Still zu werden, aufmerksam zu lauschen und gewahr zu sein, gibt dem Leben die Chance, ohne unser Zutun aus uns heraus zu tanzen wie es wirklich will: Im stillen Gewahrsein kann alles beobachtet werden, was in uns tanzt. Es ist wie ein Brennen im inneren Feuer. Und alles was nicht wirklich zu uns gehört, kann dort verbrennen: unnötige Gedanken, Glaubenssätze oder alte Verhaltensmuster, die uns nicht mehr dienen. In dieser Leere können neue Bewegungen und Formen auftauchen, die wir so noch nie in ihrer Kraft und Stärke erlebt haben. Wie ein gewaltiges Feuer beginnt der Körper in seinem authentischen Tanz zu leuchten, egal ob er einfach nur still ruht oder die wildesten Tänze aus ihm heraus hüpfen wollen. In der Zeit der längsten Nächte bietet uns der Kraftort der winterlichen und abgelegenen Schweibenalp mit ihrer machtvoll in sich ruhenden Bergwelt eine ideale energetische Unterstützung für unsere Reise aus der Stille in die Fülle. Leitung Andreas Tröndle Mitbringen Warme Bekleidung für ein nächtliches Feuerritual Leichte Tanzkleidung Wasserflasche Beginn Donnerstag, 17. Dezember 2020, bis 18 Uhr einchecken. 18 Uhr Abendessen 19.30 Uhr Tanzsession Ende Sonntag, 20. Dezember 2020, nach dem Mittagessen. Anmeldung zum Seminar Bis 10. Dezember 2020 mit dem Anmeldeformular. KOSTEN FÜR DAS SEMIAR (Exkl. Unterkunft und Verpflegung) 450.- SFR (Ermässigung für Nicht-/Geringverdienende siehe Anmeldebedingungen) Zum Kursort Die Magie der Schweibenalp mit ihrer Alleinlage auf 1100 m Höhe direkt über den Giessbachfällen umgeben von majestätischen Bergen entfaltet in diesen Wintertagen eine besondere Stille und seinen eigenen Zauber. Seminarhaus Schweibenalp Anmeldung der Unterkunft KONTAKT +41 (0)33 952 20 00 +41 (0)33 952 20 09 info@schweibenalp.ch www.schweibenalp.ch KOSTEN FÜR UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG Für die gesamte Kursdauer (Vollpension): CHF 459 Einzelzimmer CHF 384 Doppelzimmer CHF 345 Mehrbettzimmer Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind direkt auf der Schweibenalp zu bezahlen. Zimmerreservation: Die Seminarverwaltung auf der Schweibenalp vergibt entsprechende Zimmerwünsche in der Reihenfolge der Anmeldungen. Adresse Zentrum der Einheit Schweibenalp Postfach 3855 Brienz Anreise Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf der Schweibenalp stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung und im Winter sind Schneeketten nötig. Mit öfftl. Verkehr Zuganreise via Luzern oder Bern nach Brienz. Vom Bahnhof Brienz weiter mit dem Postauto «Axalp» bis zur Haltestelle «Bramisegg». Reiserouten und Fahrplan unter: sbb.ch. Von der Haltestelle Bramisegg holen wir dich gerne gratis ab. Zu Fuss ist es ein Weg von ca. 800m (ca. 15 min) durch den Wald. Kosten für den Transfer direkt vom Bahnhof Brienz: Abholung ab Bahnhof bis zu 4 Personen pro Fahrt CHF 35.-, 5-8 Personen pro Fahrt CHF 45.-. Bitte Transfer frühzeitig vereinbaren. Mit dem Auto Autobahnausfahrt A8 Brienz / Giessbach / Axalp, dann Richtung Axalp den Berg hinauf bis zum Restaurant «Bramisegg». Rechts die Nebenstrasse etwa 800m durch den Wald fahren. An der Wegzweigung rechts bleiben. Es ist auch möglich, das Fahrzeug in Brienz zu parken und mit dem Postbus oder unserem Abholdienst auf die Schweibenalp zu kommen.

08:00  
09:00  
10:00  
11:00  
12:00  
13:00  
14:00  
15:00  
16:00  
17:00  
18:00  
19:00 [19:00] Golden Monday Wave mit Monika Ortner
Beschreibung:
Golden Monday Wave mit Monika Ortner BITTE INFORMIERE DICH AUF UNSERER HOMEPAGE ÜBER DIE MOMENTANEN RAHMENBEDINGUNGEN! https://www.5rhythmentanz.ch/golden-monday-wave Nach einem achtsamen und genussvollen Ankommen in deinem Körper, wirst du durch die Wellen der 5 Rhythmen begleitet. Getragen von inspirierendem Beat, hast du die Freiheit, dich so zu bewegen wie du es gerne möchtest. Dein Kopf und dein Ego können sich für diese Zeitspanne zurückziehen, während deine Füsse die Führung übernehmen. Du wirst staunen, welche Kreativität in dir so alles zum Vorschein kommen kann. Wir werden schwitzen! Offener Wave-Abend mit Anleitung. Teilnahme jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich. Kosten: pro Abend 25 Franken, 10er Abo 200 Franken. Mitbringen: - Leichte Kleidung (Schichtprinzip) - Deine nackten Füsse oder mit Tanzschuhen - Wasserflasche Duschmöglichkeiten sind keine vorhanden, dafür ein grosszügiger Saal zum Tanzen.

[19:00] Holy three Kings Wave mit Cristina Pena
Beschreibung:
Melchior reichte dem Kinde einen goldenen Apfel und sagte:" es ist das Kostbarste was ich habe. Balthasar: " der Weihrauch vertreibt das Böse", und reichte ihm das Gefäss. "Und Myrrhe nimmt alle Schmerzen weg!" fügte Kaspar hinzu.... Die Letzte und 12. der Rauhnächte, begehen wir im tiefen Tanz, mit leichte und schöne Bewegungskleider. Ein schöner Haarschmuck lässt Dich in Aufrichtigkeit, wie ein König oder Königin durch den Raum wirbeln. Ich freue mich mit Euch, diesen Abend in feierlicher Stimmung zu verbringen.

20:00
21:00
22:00  
23:00